agra-Gartentag

Seit 2013 lädt die Stadtverwaltung  Markkleeberg zweimal jährlich – im Frühjahr und im Herbst – Parkfreunde und Hobbygärtner zur gemeinschaftlichen Parkpflege ein. Unter Anleitung der agra-Gärtner werden Wege und Beete von Wildwuchs und Unkraut befreit, Laub und Müll beseitigt, werden Blumenzwiebeln und Pflanzen in die Erde gebracht.

agra-Gartentag

Helferaufruf zum agra-Gartentag
im Herbst 2022

Es ist wieder soweit! Gemeinsam laden die Städte Markkleeberg und Leipzig am 22.10.2022, von 9:00 bis 13:00 Uhr, erneut alle Bürgerinnen und Bürger zum traditionellen und alljährlich stattfindenden Gartentag im agra-Park ein. Helfen auch Sie dabei, unseren historischen agra-Park unter Anleitung der Gärtnerinnen und Gärtner des Tiefbauamtes Markkleeberg bzw. des Amtes für Stadtgrün und Gewässer der Stadt Leipzig herzurichten und für den Winter vorzubereiten!Ob Laub harken, Rosen zurückschneiden, Wegekanten säubern oder in Gehölzflächen den Wildaufwuchs entfernen - jede helfende Hand ist bei unserem herbstlichen Pflegeeinsatz herzlich willkommen, egal ob mit oder ohne Gartenerfahrung, egal ob Groß oder Klein! Gern können sowohl Markkleeberger als auch Leipziger Familien den agra-Gartentag im CJD Markkleeberg Ökohaus starten – während die Kinder bei spielerischen Aktionen dort ganz auf Ihre Kosten kommen, können uns die Eltern beim Pflegeeinsatz unbeschwert im agra-Park unterstützen.

Bringen Sie gern auch Ihr eigenes Werkzeug mit, sodass für alle motivierten Helferinnen und Helfer ausreichend Arbeitsgeräte wie Besen, Laubharken, Ast- und Gartenscheren usw. vorhanden sind. Eine kleine Auswahl an Gartengeräten steht aber natürlich auch bereit.

Zum Dank warten im CJD Markkleeberg Ökohaus auf alle fleißigen Teilnehmenden ein ebenfalls zur Tradition gewordener leckerer Mittags-Snack sowie interessante Gespräche und gut gelaunte Stimmung.

Treffpunkt um 9:00 Uhr ist für alle Markkleeberger Teilnehmenden das CJD Markkleeberg Ökohaus (Am Festanger 8). Die Stadt Leipzig startet den agra-Gartentag zeitgleich am Spielplatz „Kinderreich“.

Wir bitten um Vorabanmeldung bis zum 16.10.2022 per E-Mail an tourismus@markkleeberg.de oder telefonisch unter 0341 3541419.

Wir hoffen auf Ihre tatkräftige Unterstützung und freuen uns auf ein geselliges Beisammensein.

 

  • 2022: Frühjahrsputz - pflanzen von Frühblühern, der Spielplatz bekam frischen Rindenmulch und rings um das Fotomuseum wurde Unkraut gejätet sowie Laub und alte Gehölze entfernt
  • 2021: Herbstlichen Pflegeaktion - Vorbereitung von Schaubeeten, die später mit Obstbäumen und Beerensträuchern bepflanzt wurden, Rosen erhielten ihren Herbstschnitt und Laub sowie Unkraut wurden beseitigt.
  • 2020: Frühjahrsputz mußte leider ausfallen! Herbstaktion: Fleißige Hände befreiten Rabatten, Wege und Beete von Laub und Totholz und versorgten Rosen mit einem Herbstschnitt.
  • 2019: Frühjahrsaktion mit Beseitigung Wildwuchs an der historischen Pergola, Blumenpflanzungen sowie Rosenverschnitt. Herbstaktion: Laub von den Wiesen harken, Unkraut beseitigen, reinigen, Geäst verschneiden
  • 2018: Frühjahrsputz vor dem Osterfest; Herbstaktion mit Schwerpunkt Rosenanlagen und Staudenbeete
  • 2017: Frühjahrsputz an vielen dezentralen Arbeitsorten, wie Parkeingang Raschwitzer Straße, am Koicenter, an der Naturbühne am Großen Parkteich, an der Hochstraße, an der Sommerblumenwiese und auf dem Spielplatz "KinderReich"; Herbstputz mit Schwerpunkt Laubaktionstag
  • 2016: Frühjahrsputz an Mauern und auf Terrassen
  • 2015: Freilegung der historischen Sitzmauern am Antentempel und an der Naturbühne; Gestaltung des Außengeländes der Ökoschule Markkleeberg; Anlage Verbindungsweg zum Park
  • 2014: Weiterarbeit und Fertigstellung der Schaubeetanlage, Freilegung der Uferbefestigung des kleinen Parkteichs, Arbeitsbeginn im Rosengarten mit Pflege der Gehölzgruppen und Freilegung der Hochterrasse am Rosengarten
  • 2013: Freilegung und Bepflanzung der historischen Schaubeetanlage als Ursprung der agra-Gartentage. Die Schaubeete zwischen der Pleiße und dem Zaun zur Ökoschule wurden in den 1970er Jahren angelegt und beherbergten den Rosengarten des agra-Parks. Nach der dringend notwendigen Neuanlage des Rosengartens Anfang 2000 auf einer verkleinerten Fläche machte sich auf den Schaubeeten vielfach Wildwuchs breit und ließ die mit vielen kleinen Wegen durchzogene Anlage bestenfalls erahnen. Auf der Suche nach geeigneten Flächen für bürgerschaftliche Parkpflegeaktionen setzte die Stadtverwaltung Markkleeberg hier an und organisierte im Jahr 2013 die ersten beiden agra-Gartentage. Mit Unterstützung durch Gartenbaufirmen legten die vielen freiwilligen Helfer in inzwischen drei Gartentagen die Beetstrukturen und die Wege der ca. 3.500 m² großen Anlagen nahezu vollständig frei. Bereits im Frühjahr 2014 erfreuten die ersten Beete mit Tulpen und Hyazinthen die Parkbesucher. Zuletzt wurden in den neu angelegten Beeten bunte Sommerblumenmischungen gepflanzt.