Geschichte erleben

Biwak

Kinder- und Jugendbiwak 1813

Seit dem Jahr 2011 baut der Verband Jahrfeier Völkerschlacht 1813 das Projekt Kinder- und Jugendbiwak Völkerschlacht 1813 stetig aus. Gefördert durch die Arbeitsagentur Leipzig entstanden hier Funktionsbauten eines Dorfes um 1800 und viele für die Nachstellungen der historischen Kämpfe erforderlichen Requisiten. Im Jahr des 200. Jahrestags der Völkerschlacht bei Leipzig öffnete die Anlage erstmals ihre Tore für Projektangebote.

Hier erleben Kinder und Jugendliche die Geschichte des späten 18. und frühen 19. Jahrhunderts in all ihren Facetten durch aktive Betätigung. Schlafen auf Stroh in Zelten, Tiere versorgen, Ernten von Kräutern und Gemüse sowie die anschließende gemeinsame Zubereitung zeittypischer Speisen am offenen Feuer. Und natürlich lernen die Kinder dabei die Region und das Geschehen während der Völkerschlacht, die hier im Oktober des Jahres 1813 tobte, kennen.

Freunde des Verbandes Jahrfeier Völkerschlacht bei Leipzig 1813 begleiten das Lagerleben mit Geschichten, Darstellungen und Exponaten. Schafe, Ziegen, Kaninchen, Hühner, Enten und Pferde gehören lebensecht zum Biwak und können gefüttert und versorgt werden. 
Das Programm ist als Gruppenangebot buchbar.

 

Kontakt: Kinder- und Jugendbiwak 1813

Träger: Verband Jahrfeier Völkerschlacht b. Leipzig 1813 e.V.

  • Kirchstraße 40
    04416 Markkleeberg